Netiquette
Liebe Besucherin, lieber Besucher,

das Thema Feminismus & Netzkultur erzeugt viel Redebedarf. Und reden ist wichtig, keine Frage. Damit die Kommunikation und Diskussion auf dieser Seite angenehm und produktiv bleibt, müssen einige Regeln beachtet werden, die meiner Meinung nach bei jeder Kommunikation – ob on- oder offline – zum guten Ton gehören.

Unhöflichkeiten, Beleidigungen und verbale Ausfälle jeglicher Art werden nicht geduldet. Kommentare dieser Art werden weder veröffentlicht noch kommentiert.

Weiterführende Links zu interessanten Blogs, Webseiten und Beiträgen sind nett – sofern sie nicht zu werblichen Inhalten oder diskriminierenden Angeboten führen.

Diskriminierungen anderer Nutzer aufgrund ihrer politischen, religiösen und sexuellen Einstellung, Nationalität, Herkunft, ihres Alters und Geschlechts werden nicht toleriert.

Um eine offene und sachliche Diskussion zu führen, ist es wichtig, dass die inhaltliche Diskussion nur unter dem jeweiligen Text stattfindet.

Ironie bitte kenntlich machen – die Diskrepanz zwischen dem Gemeinten und dem, was die anderen verstehen, ist im Internet besonders groß.

Wenn Sie Zitate verwenden, machen Sie diese mit Anführungszeichen und der Herkunftsangabe deutlich. Zitate sollen lediglich als Ergänzung zur eigenen Argumentation dienen.

Anregungen, sachliche Hinweise und Vorschläge – sofern sie nicht gegen die oben genannten Punkte verstoßen – nehme ich gerne entgegen.

Kommentar abgeben

Deine Mail-Adresse bleibt unter uns. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*
*
Bitte beachte die Netiquette.